Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die angebotene Dienstleistungen

Pengsquare UG (haftungsbeschränkt)
In der Heide 32
15864 Wendisch Rietz
Germany

vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Christin Penz.


1. Geltungsbereich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen


Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung des unter pengsquare.com bereitgestellten Dienstes durch die Pengsquare UG (haftungsbeschränkt), im folgenden Pengsquare genannt.


2. Leistungsbeschreibung

Pengsquare bietet Dienstleistungen rund um digitalisierte Geschäftsfelder, die Seite pengsquare.com dient als Kommunikations- und Informationsseite. Zusätzliche Dienstleistungen (wie Covid Antigen Schnelltests) werden durch separate Bedingungen in konkreten Beträgen zwischen Pengsquare UG (haftungsbeschränkt) und der Gegenpartei genauer bestimmt.

Diese AGB regeln nicht das Zustandekommen des Dienstleistungsvertrages, sondern nur die Beauftragung eines kostenlosen und unverbindlichen Angebotes im Rahmen der aufgeführten Dienstleistung (z.B. Dienstleistungen im Rahmen von Covid Antigen Schnelltests).

Wenn sie unsere AGB nicht anerkennen, dürfen Sie die Pengsquare nicht nutzen.


3. Gewährleistungsausschluss


Pengsquare gewährleistet nicht, dass die Plattform den Erwartungen der Nutzer entspricht. Pengsquare bemüht sich um durchgehende Nutzbarkeit der Plattform. Dies kann aber nicht garantiert werden, ebenso können keine zeitlichen Angaben zu bestimmten Verfügbarkeiten gemacht werden. Generell bemüht sich Pengsquare die Wartungsarbeiten rücksichtsvoll durchzuführen und zu Zeiten mit geringem Gebrauch vorzunehmen, sowie bei längerer Dauer vorher anzukündigen. Eine Verpflichtung hierzu besteht nicht. Eine bestimmte Erreichbarkeit der Pengsquare Plattform wird nicht garantiert.

Aus der Anfrage eines Angebotes durch dritte über die Seite pengsquare.com entstehen weder dem Anfragenden, noch Pengsquare UG (haftungsbeschränkt) irgendwelche Rechte oder Pflichten. Sowohl Angebotsanfrage, als auch Rückmeldung sind vollkommen freiwillig und an keine Zusatzbedingungen geknüpft.

4. Nutzer der Angebotsfunktion


Wenn ein Nutzer ein Angebote anfragt, zählt er unter diesen AGB, als Nutzer.

Mit dem abschicken der Registrierungsdaten (E-mail, Username, Passwort und Geburtsdatum) durch drücken des „Sign Up“ Buttons, erkennt der Anmelder die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Datenschutzerklärung und die Urheberrechtsregelungen von Pengsquare an. Nach dem Abschicken erhält der Anmelder eine E-mail von Pengsquare, an seine angegebene E-mail Adresse. Der Nutzungsvertrag, bzw. die Registrierung wird abgeschlossen, in dem der Anmelder den angegebenen Link (zur Pengsquare Website) aufruft. Die vom Nutzer angebenden Daten können jederzeit im Bereich Settings geändert werden. Der Nutzername kann nachträglich nicht mehr geändert werden

5. Haftung

Pengsquare haftet nicht für den Datenverlust von Nutzern oder die unbefugte Erkenntniserlangung persönlicher Daten der Nutzer durch Dritte. Pengsquare haftetet nicht für Inhalte, Aktivitäten und Verlinkungen (z.B. Kommentare, Galerie, Beschreibungen, Links) der Nutzer. Pengsquare ist nicht verpflichtet nach rechtswidrigen Inhalten zu suchen oder Informationen zu überwachen.

Pengsquare haftet für keine Funktionsstörungen. Eine Haftung für eine nicht bestehende Verfügbarkeit der Plattform ist ausgeschlossen. Insbesondere haftet Pengsquare nicht wenn ein Inhalt nicht eingestellt werden kann oder ein Vertrag nicht abschlossen werden kann, weil die Verfügbarkeit der Plattform nicht gegeben ist.

Pengsquare haftet nicht wenn Inhalte, die von Nutzern eingestellt wurden, von Dritten missbräuchlich genutzt werden.

Unsere vertragliche und außervertragliche Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen.


6. Haftungsfreistellung

Jeder Nutzer ist verpflichtet Pengsquare von jeglicher Haftung freizustellen. Der Nutzer stellt Pengsquare auch von alle Ansprüchen Dritter frei, die durch eine Rechts- und Pflichtverletzung (insbesondere das Einstellen rechts- und vertragswidriger Inhalte) des Nutzers entstehen. Dazu gehören auch alle Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüche, die sich aus Schäden wegen Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, übler Nachrede, Ausfall von Dienstleistungen für Nutzer, Verletzung von sonstigen Rechten ergeben. Alle Kosten die Pengsquare durch eine angemessene Rechtsverteidigung und Rechtsverfolgung gegenüber Dritten entstehen, trägt der Nutzer.


7. Kenntnisnahme von Daten durch Dritte im Internet

Der Nutzer akzeptiert, dass bei einem Transfer von Daten innerhalb des Internets die Eventualität besteht, das Dritte ohne Berechtigung Wissen von diesen Daten erlangen. 

8. Kontakt


Mittellungen von Pengsquare an die Nutzer erfolgen ausschließlich per E-Mail. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass er über neue Angebote und Änderungen von Pengsquare jederzeit per E-mail und innerhalb der Plattform informiert werden kann. Mitteilungen der Nutzer und anderer an Pengsquare, müssen per E-mail (mail@pengsquare.com) oder postalisch (siehe Impressum) erfolgen.


9. Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen


Nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen werden automatisch zum Vertragsbestandteil. Nutzer werden über solche Änderungen und Ergänzungen per E-mail informiert. Wenn der Nutzer diesen Änderungen innerhalb von 4 Wochen nicht schriftlich widerspricht (durch E-mail oder per Post), treten sie automatisch in Kraft. Falls ein Nutzer diesen Änderungen widerspricht, wird das Nutzungsverhältnis automatisch innerhalb von 7 Tagen beendet. 


10. Sicherung von Daten

Pengsquare bemüht sich, abgelegte Daten der Nutzer ausreichend zu sichern. Kommt es trotzdem zu einem Datenverlust, wird Pengsquare versuchen den Zustand vor dem Verlust wieder herzustellen, ist dazu aber nicht verpflichtet.


11. Schlussbestimmungen 

Die aktuellen Fassungen und alle anderen Versionen dieser AGB sind auf der Pengsquare Plattform zu finden. Zum Zwecke der Vertragserfüllung, kann sich Pengsquare auch sogenannter Dritter, als Erfüllungsgehilfen bedienen.

11.1. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.

11.2. Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt auch bei der Registrierung von Nutzern aus anderen Ländern.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und Pengsquare ist der Sitz der Pengsquare UG (haftungsbeschränkt), sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt. Ebenfalls gilt der Sitz der Pengsquare UG (haftungsbeschränkt) als Gerichtsstand, wenn der Wohnort des Mitglieds nicht bekannt ist oder es seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt hat (nach Vertragsschluss).


Ende der AGB Stand: April 2021